Letzte Einsätze

18.11.2018  Hilfeleistung  in Körle, Nürnberger Straße  
22.08.2018  Hilfeleistung  in Körle, Nürnberger Str  
13.08.2018  Hilfeleistung  in Körle, Nürnberger Straße  

Aktuelle Nachrichten & Berichte

Berichte

Leistungsspange der Jugendfeuerwehr erworben

Drucken
Erstellt am Sonntag, 04. November 2012 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Dezember 2012 Geschrieben von Ralf Proll

Am Samstag den 22.09.2012 erwarb eine Gruppe der Jugendfeuerwehren Körle die Leistungsspange. Die Leistungsspange ist ein Mannschaftswettbewerb der 15 bis 18-Jährigen, bei dem es in fünf Disziplinen darum geht, im Team zusammenzuarbeiten und die Prüfungen bestmöglich zu absolvieren. Sie ist die höchste Auszeichnung für Jugendfeuerwehren in Deutschland.

Im Einzelnen waren ein Löschangriff, das Kugelstoßen, eine Schnelligkeitsübung, ein 1.400 m Staffellauf und ein Fragebogen zu absolvieren. Zudem wurde das Auftreten der Mannschaften bewertet.
Aufgrund ihrer sehr guten Vorbereitung erlangten alle teilnehmenden Kammeradinnen und Kammeraden die heißbegehrte Auszeichnung. Bewertet wurde die Prüfung von den Abnahmenbeauftragten der Hessischen Jugendfeuerwehr, Rolf Lengemann und Udo Lind.

Zu der feierlichen Vergabe der Leistungsspange begrüßte Kreisjugendfeuerwehrwart, Heiko Hoffmann, den Landtagsabgeordneten Günther Rudolf, den Ersten Kreisbeigeordneten Winfried Becker, den Bürgermeister der Gemeinde Edermünde Karl-Heinz Färber, den Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes, Dieter Ide, sowie die Mitglieder des Vorstandes und Ausschusses des Kreisfeuerwehrbandes.

Die Feuerwehr Körle gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für den erfolgreichen Abschluss einer intensiven Vorbereitungszeit.

Wir danken hiermit auch allen Betreuerinnen und Betreuern so wie allen weiteren Helfern, die die Jugendlichen hierbei unterstütz haben.

Wir hoffen, dass wir die Jugendlichen bald als Mitglieder in den Einsatzabteilungen begrüßen dürfen.

 k-DSC 0109

 

k-DSC 0105

Brandschutzerziehung Grundschule Körle

Drucken
Erstellt am Montag, 08. Oktober 2012 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Dezember 2012 Geschrieben von Ralf Proll

Brandschutzerziehung mit Alarmübung in der Grundschule Körle

Für die Kinder der beiden vierten Klassen der Grundschule Körle stand vom 05. bis 07. September Brandschutzerziehung auf dem Stundenplan. Die Männer und Frauen der Feuerwehren aus Körle und Empfershausen übernahmen an diesen Tagen den mal etwas anderen Unterricht. Die 31 Schüler und Schülerinnen lernten die verschiedenen Aufgaben der Feuerwehr kennen, experimentierten mit mehreren Brandlöscharten, lernten die Gefahren von Brandrauch ebenso wie die Hinweisschilder in und um die Schule kennen, außerdem konnten sie testen was brennt und was brennt nicht. 
Am zweiten Tag kamen die Kinder mit ihren Lehrerinnen Frau Kördel und Frau Ernst zur Feuerwehr nach Empfershausen. Dort erkundeten sie die verschiedenen ausgerüsteten Einsatzfahrzeuge von Körle und Empfershausen und lernten die Ausrüstung eines Feuerwehrmanns/-frau kennen. Weitere Experimente führten die Kinder durch und die Gefahren von Feuer veranschaulichte ihnen eine Staub-Explosion in einem Rauchhaus. Mit Feuereifer waren alle bei der Wasserentnahme aus einem Hydrant, dem Weiterleiten mit einem Strahlrohr und dem Zielspritzen dabei, außerdem stand selber Feuer machen auf dem Programm. Wichtige Informationen erhielten die Kinder über „Wie verhalte ich mich richtig bei einem Notfallanruf?“, bevor jedes Kind einen Notruf mit dem kreiseigenen Telefonsystem abgab. Zum Abschluss des Tages bekamen alle Kinder ein Brandschutz-Diplom von Wehrführer Mirko Hofmann ausgehändigt. 
Eine Alarmübung wurde am letzten Aktionstag durchgeführt. Die Feuerwehren der Gemeinde Körle wurden gegen 9.30 Uhr alarmiert und rückten zur Räumung der Grundschule aus. Über Steckleitern brachten die Einsatzkräfte einige Kinder aus dem zweiten Obergeschoss wohlbehalten ins Freie.

 

 

Pressebericht

Wettkampfgruppe nahm an Kreiswettkämpfen teil

Drucken
Erstellt am Dienstag, 05. Juni 2012 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Dezember 2012 Geschrieben von Ralf Proll

Auch in diesem Jahr nahm wieder eine Gruppe der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Körle am Kreisentscheid in Schwalmstadt teil. Die Mannschaft erzielte den Goldstatus und konnte somit ein goldenes und fünf bronzene Leistungsabzeichen sichern. Durch die Teilnahme konnten die Beteiligten ihr feuerwehrtechnisches Wissen auffrischen und die Kameradschaft pflegen.

k-DSCN7881

Ehemaliger Wehrführer verabschiedet

Drucken
Erstellt am Dienstag, 05. Juni 2012 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Dezember 2012 Geschrieben von Ralf Proll

Während der offiziellen Übergabe des neuen Einsatzleitfahrzeuges, am 26.05.2012, wurde der ehemalige Wehrführer Sergeij Drießen von der Einsatzabteilung und dem Förderverein aus seiner Funktion verabschiedet. Gemeindebrandinspektor Jens Schenkluhn dankte ihm für die Tätigkeit als Wehrführer und überreichte ihm ein Präsent als Anerkennung für die geleistete Arbeit.

k-DSCN7731

Karl Goller spendet neue Motorkettensäge

Drucken
Erstellt am Dienstag, 05. Juni 2012 Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 16. Dezember 2012 Geschrieben von Ralf Proll

Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Einweihung des neuen ELW der Feuerwehr Körle, wurde der Einsatzabteilung vom Kamerad Karl Goller eine neue Motorkettensäge übergeben. Karl Goller wurde im November 2011 das goldene Brandschutzehrenabzeichen am Bande für 40 Jahre aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr verliehen. Diese Ehrung war auch mit einer finanziellen Anerkennung verbunden, von der unser Kamerad einen Teil verwendet hat um das neue Gerät anzuschaffen. Wir danken ihm hiermit für diese großzügige Spende.

k-DSCN7720

k-DSCN7723

k-DSCN7566

k-DSCN7568

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top