Samstag, 24. August 2019

Brandschutztipps

Notruf

Eines Vorweg: Via Internet bzw. E-Mail können Sie keinen Notruf absetzen!

Wenn Sie einen Rettungswagen, Notarzt oder die Feuerwehr benötigen, wählen Sie

notruf112


und machen zu folgenden Punkten möglichst detaillierte Angaben:

Wo ist es passiert?
Was ist passiert?
Wieviele Verletzte gibt es?
Welche Art der Verletzungen ?
WARTEN auf Rückfragen!

Benötigen Sie die Polizei, dann wählen Sie

blaulicht110


Übrigens: Jeder Notruf ist gebührenfrei und kann auch von Telefonzellen ohne Münzeinwurf oder von jedem Handy - auch ohne eingelegte Karte - aus gewählt werden.

Jeder vorsätzliche Missbrauch einer Notrufeinrichtung wird als Straftat mit einer empfindlichen Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet!

Drucken