Samstag, 24. August 2019

Auftrag für neuen Einsatzleitwagen vergeben

Der Gemeindevorstand hat im Dezember 2011 den Auftrag für die Lieferung eines neuen Einsatzleitwagens ELW 1 an die Firma Wagener Technik GmbH (Kassel) vergeben.

Auf Basis eines Renault Master mit mittlerem Radstand und mittlerem Hochdach (L2H2) wird das Fahrzeug mit insgesamt 8 Sitzplätzen und den aktuellen Anforderungen entsprechender Informations- und Kommunikationstechnik ausgestattet sein:

  • Rundum-Ton-Kombination mit Besprechungsmöglichkeit (Durchsagefunktion)
  • Besprechungsraum mit 6 Sitzplätzen und Funk-/Arbeitstisch (ca. 800x1000 mm)
  • 4 m-Fahrzeugfunkgerät mit FMS (analog)
  • 2 m-Handfunkgerät (analog)
  • 2 Digitalfunk-MRT´s (Mobile-Radio-Terminal = Fahrzeugfunkgerät)
  • 2 Digitalfunk-HRT´s (Hand-Radio-Terminal = Handsprechfunkgerät)
  • Mobilfunk-Gateway für Sprach-, Fax- und Datenkommunikation
  • 2 DECT-Schnurlostelefone (staub- und spritzwassergeschützt)
  • Drucker-Fax-Kombigerät
  • Anschlussmöglichkeit für Notebook
  • Spannungswandler Bordspannung/230 Volt für unabhängigen Einsatz der 230 Volt-Verbraucher
  • externe 230V-Einspeisung

Neben der eingebauten Technik werden auf dem Fahrzeug Materialien der Führungseinheit, weitere Einsatzutensilien sowie Ausrüstung zur Absicherung im Straßenverkehr verlastet.

Die Gemeinde Körle investiert hiermit rund 70.000 Euro für die Sicherheit Ihrer Bürgerinnen und Bürger. Die Investition wird durch eine Zuwendung des Landes Hessen (22.750 Euro) und eine Spende des Feuerwehrvereins (4.000 Euro) gefördert.

Mit der Auslieferung des Fahrzeuges wird nach aktuellem Stand im Mai/Juni 2012 gerechnet.

Drucken